Rechtsanwaltskanzlei Dr. Stephan Wobst



Datenschutz / Impressum

Vergütung, Mitarbeiterbeteiligung

In Zeiten des Fachkräftemangels ist der „richtige Vergütungsmix“ ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Wir stellen kompetent und zielgerichtet sicher, dass Ihr System rechtlich „compliant“ und am Markt wettbewerbsfähig ist. Wir kennen die aktuellen Diskussionen um den „Abschied von persönlichen Zielen“, die Nachhaltigkeits-Anforderungen auch außerhalb regulierter Industrien, wir vertreten gerichtlich die Diskussion um sogenannte Operating Income-Gates und verfolgen die notwendigen Anpassungen der Corporate Governance. STIs, LTIs, Virtual Shares, aber auch Reinvestment Obligations und die Verbindung von Vertraulichkeit- und Wettbewerbsregelungen mit Verfallsklauseln sind gängige Beratungsthemen.

Aber keine Sorge: Auch die „schlichte“ Anpassung und Harmonisierung von Vergütungssystemen, Fragen des Tarifwechsels und seiner Folgen, des Betriebsübergangs gehören mit zu unserem Standard-Repertoire – damit Sie nicht mit unerkannten rechtlichen Risiken belastet sind. Dabei sind unsere Experten selbstverständlich auch mit den branchenspezifischen Besonderheiten vertraut. Beispiele dafür sind der Demografie-Beitrag in der Chemiebranche, die regulatorischen Vorgaben im Bankensektor oder die urheberrechtlichen Besonderheiten in der Medienbranche.

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung, Ausgestaltung sowie Vereinheitlichung von Tarifsystemen, einem aus Vergütungsgründen angestrebten Tarifwechsel und die Gestaltung und Verhandlung von Provisions- und Prämienlohnsystemen sind Bestandteil unserer laufenden betriebsverfassungs- und tarifrechtlichen Beratung.

Skills

Posted on

25. July 2021