Top-Management

25 . Jul 2021

Die Beratung von Vorständen, Geschäftsführern und Aufsichtsräten erfordert besondere interdisziplinäre Expertise und Erfahrung. Fundierte Kenntnisse der Gepflogenheiten auf Vorstands- und Aufsichtsratsebene sind hier unverzichtbar. Dies gilt insbesondere in regulierten Industrien (Banken/Versicherungen) und im Hinblick auf den DCGK sowie die mitbestimmungsrechtlichen Rahmenbedingungen.

Unsere auf die Beratung des Top-Managements spezialisierten Anwälten unterstützen Sie umfassend in allen Vorstands- und Geschäftsführerangelegenheiten – unmittelbar an der Verhandlungsfront oder auf Wunsch auch nur beratend im Hintergrund. Wir setzen Ihre Interessen durch – ob in Verhandlungen über die Vertrags- und Vergütungsgestaltung, bei Pensionszusagen, bei der Gestaltung von Geschäftsordnungen oder der Beratung in Intraorgankonflikten. Bei der Gestaltung von Dienst- und Aufhebungsverträgen haben wir die Erfordernisse der einschlägigen regulatorischen Vorschriften (z.B. IVV) und des Deutschen Corporate Governance Kodex fest im Blick. Von uns können Sie Beratung auf höchstem Niveau und Best Practice-Ansätze erwarten: Von der kreativen Vergütungsgestaltung einschließlich der Ausgestaltung von Erfolgsbeteiligungsmodellen (z.B. im Private-Equity-Umfeld) über belastbare nachvertragliche Wettbewerbsverbote bis hin zur Optimierung von D&O-Verschaffungsklauseln.